Informationen zu den Sommerferien und den ersten Schultagen

Sehr geehrte Eltern,

während der Sommerferien sind wir wie folgt zu erreichen:

Sprechzeiten der Schulleitung:

1.8.22 - 5.8.22    9-12 Uhr

5.9.22 - 9.9.22    9-12 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin über

Telefon: 09852 701

oder

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Post und E-Mails werden in regelmäßigen Abständen kontrolliert. Bitte beachten Sie auch die aktuellen Informationen auf unserer Homepage.

 

Unterricht nach den Sommerferien

Der Unterricht beginnt nach den Sommerferien wieder am Dienstag, 13.09.2022, um 8 Uhr.

Neu an unsere Schule kommende Schüler melden sich bitte im Sekretariat im ersten Stock.

Für die Fünftklässler beginnt der erste Schultag um 8.30 Uhr, Treffpunkt Pausenhof vor dem Eingang.

In der ersten Schulwoche findet Klassenleiterunterricht von 8.00 Uhr bis 12.15 Uhr statt. Weitere Informationen werden Ihnen die Klassenleitungen zukommen lassen.

 


Informationen zu den schriftlichen Aufnahmeprüfung in die M-Klassen

Im Sommer finden die schriftlichen Aufnahmeprüfungen für die M-Klassen statt.

Alle Termine, Bedingungen und das Anmeldeformular finden Sie auf dieser Seite... 


Frieden - Ein Zeichen setzen

Wir leben in einer Welt vieler Kriege - was können wir für den Frieden tun?

Angesichts der vielen Kriege und bewaffneten Konflikte weltweit und aufgrund der Tatsache, dass wir als Schulgemeinschaft auch hier nicht einfach wegschauen wollen, hat unsere Schülermitverantwortung (SMV) mit Unterstützung vieler Schüler, Lehrer und unserem Hausmeister ein (Friedens-)Zeichen für uns als Schulgemeinschaft setzen wollen. Wir wollen Frieden und als Landschule ein Ort des friedlichen und angstfreien Miteinanders sein. Wir freuen uns über die große Teilnahme von über 400 Landschülern und ihren Lehrkräften! Danke an die Organisatoren von SMV, Frau Schmutzer und Herrn Rühl für die Vorbereitung und Koordination dieses deutlichen Zeichens!

Frieden

Frieden beginnt schon zu Hause und in der Schule: Wer sich zuhört, respektiert und Streit ohne Gewalt löst, trägt auch im Kleinen schon zum Frieden bei.

Unsere Schülerinnen und Schüler kommen aufgrund des Ukrainekonflikts mit vielen Fragen, teils auch Ängsten auf uns zu. Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten besuchen auch unsere Schule und bedürfen unserer besonderen Unterstützung.

Innerhalb unserer Schule stehen Ihnen die Klassenleitungen Ihres Kindes, unsere Beratungslehrkräfte und Religionslehrkräfte, unsere Schulseelsorgerin sowie die Schulleitung gerne zu Verfügung, wenn Sie Fragen haben.

Wenn Sie mit Ihrem Kind über Krieg und Verteibung sowie über die beunruhigenden Ereignisse sprechen wollen, verweisen wir gerne auf diese Seite des Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus: https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7640/hinweise-zum-umgang-mit-dem-krieg-in-der-ukraine-in-der-schule.html

 


Video:
Making of peace-sign

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.