Schule Feu-Land
Dr.-Hans-Güthlein-Weg 14
91555 Feuchtwangen
Tel. 09852 701

Musikunterricht an der Mittelschule Feuchtwangen-Land

blauer Kasten Kunst Werk Klasse

"klasse.im.puls" ist ein Projekt unter der Schirmherrschaft des bayerischen Kultusministers. Es unterstützt bayernweit Musikklassen an Mittelschulen.

Musik bietet unseren Kindern die einzigartige Möglichkeit, soziale, personale und schulische Kompetenzen zu erweitern. klasse.im.puls ist bundesweit das erste Projekt, das in enger Kooperation von Universität und Staatsministerium das aktive Musikmachen in den Mittelpunkt des Musikunterrichts der Sekundarstufe I stellt.

Im regulären Musikunterricht erlernen unsere Schülerinnen und Schüler ein Instrument und fügen sich von Anfang an in ein Orchester oder eine Rockband ein, musizieren an Percussion-, Zupf- oder Streichinstrumenten oder sie singen im Chor. Sie erleben damit ihre Klasse völlig neu im gemeinsamen Puls musizierend und erfahren, wie wichtig das Individuum für die gemeinschaftlich angestrebte Harmonie ist. Jährliche schulübergreifende musikalische Veranstaltungen runden das Konzept ab und ermöglichen unseren Schülerinnen und Schülern Bühnenerfahrung, Anerkennung und den Applaus eines größeren Publikums. 

Die Förderung des Musizierens, das durch Projekte wie unsere "Musikalische Grundschule" in der Grundschule begonnen wurde, kann so in unseren weiterführenden Schulen fortgesetzt werden.

klasse im puls

An unserer Schule bieten wir zwei Modelle an:

Modell 1:

  • Keyboardklassen mit verpflichtender Teilnahme am Chor in den Jahrgangsstufen 5 und 6

Modell 2:

  • Klassenbands in den Jahrgangsstufen 7, 8 und 9

Modell 1:

Seit dem Schuljahr 2007/08 bietet die Mittelschule Feuchtwangen-Land sogenannte Musikklassen in den Jahrgangsstufen 5 und 6 an. Teilnehmen können alle Schüler und Schülerinnen, die Interesse und Freude an Musik haben. Vorkenntnisse sind nicht nötig.
Das Unterrichtsprogramm folgt dem Lehrplan Musik an bayerischen Hauptschulen. Die Klassen haben jedoch verstärkten Musikunterricht. Neben der theoretischen Ausbildung wird dabei ein Schwerpunkt auf Keyboard und Gesang gelegt.

So haben die Schüler und Schülerinnen dieser Klassen zusätzlich eine Stunde Keyboardunterricht in Kleingruppen und eine Stunde Chorunterricht.Der Instrumentalunterricht wird von der städtischen Musikschule Feuchtwangen übernommen.

Modell 2:

Seit dem Schuljahr 2010/11 bietet die Mittelschule Feuchtwangen-Land nun auch in den Jahrgangsstufen 7,8 und 9 erweiterten Musikunterricht an. Schüler und Schülerinnen, die das Wahlfach „Musik“ wählen, sind Teil einer sogenannten Klassenband. Neben der theoretischen Ausbildung wird nun ein Schwerpunkt auf das Rockinstrumentarium gelegt. Die Schüler können zwischen den verschiedenen Instrumenten des Bandinstrumentariums (einschließlich Gesang) wählen.

Im Gegensatz zu Bandklassen, bildet jede Jahrgangsstufe jedoch nur EINE gemeinsame Band, die Klassenband. Neben einer gemeinsamen zweistündigen Bandprobe, haben die Schüler dieser Klassenbands zusätzlich eine Stunde allgemeinen Musikunterricht und eine Stunde Unterricht in ihrem gewählten Instrument. Der Instrumentalunterricht wird ebenfalls von der städtischen Musikschule Feuchtwangen übernommen.

Der reguläre Musikunterricht, der Instrumental- und der Chorunterricht bzw. der Ensembleunterricht finden in enger Absprache miteinander statt. Gemeinsame Probentage, Auftritte innerhalb und außerhalb der Schule helfen, das Interesse und die Freude an der Musik und am Musikunterricht deutlich zu steigern.

 

Termine-MS



03.10.2019
Tag der Deutschen Einheit
Feuchtwangen


10.10.2019 / 19:00 Uhr
Vortrag: Lernen macht glücklich
Aula der Mittelschule

Alle Termine
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.