Schule Feu-Land
Dr.-Hans-Güthlein-Weg 14
91555 Feuchtwangen
Tel. 09852 701

Einladung zum Vortrag „Lernen macht glücklich“

Der Elternbeirat der Grundschule lädt alle Eltern zu dem Vortrag „Lernen macht glücklich“ ein.
Die Einladung richtet sich an alle Eltern der Klassen 1 bis 10.
Der Vortrag wird von der Akademie für Lernpädagogik gehalten und findet am 10. Oktober 2019 um 19:00 Uhr in der Aula der Mittelschule statt.

Weitere Informationen finden Sie hier:
https://www.akademie-lernpaedagogik.de/vortrag/lernen-macht-gluecklich/

 

 

Lesen und dabei Gutes tun – Aktion für UNICEFLesen UNICEF

„Lesen für UNICEF“, so lautet das Motto einer bundesweiten Aktion. Mit dabei auch die Kinder und Jugendlichen der Grund- und Mittelschule Feuchtwangen-Land:

Eine Woche lang stand im Juni das Lesen im Mittelpunkt des Unterrichts. In einer wurde gemeinsam ein Buch gelesen oder zusammen mit einer Partnerklasse das Lesen und Vorlesen geübt. Zwei Klassen gingen in den Kindergarten, um den Vorschulkindern vorzulesen. Und der Höhepunkt in der Mittelschule war die Lesenacht.

Insgesamt wurden so rund 18.000 Buchseiten gelesen.

Für jede gelesene Seite sammelten die Schüler am Ende Spenden bei Eltern, Großeltern oder Nachbarn. Ein Teil der Spenden dient der Anschaffung neuer Schullektüren und 1.500 Euro gehen an das UNICEF-Bildungsprojekt „Let us learn“ in Madagaskar.

Eine tolle Aktion, und vielen Dank an alle Schülerinnen und Schüler und die großzügigen Spender!

Weitere Informationen zu der bundesweiten Aktion finden Sie hier...

 

Franken aktiv – Ansbach

Die Grundschule nahm am Dienstag, den 23.07.19, am Spiel- und Bewegungsfest des BLSV in Ansbach mit großer Freude teil.

https://www.blsv.de/bezirk-v-mittelfranken/bezirk/franken-aktiv.html

Aktion gegen den Hunger – Lauf gegen den Hunger

Die Grund- und Mittelschule Feuchtwangen-Land hat erfolgreich am weltweiten Schulprojekt Lauf gegen den Hunger teilgenommen und dabei ungefähr 1700 € für Menschen in Not gesammelt. Viele Schülerinnen und Schüler zogen am 13.07.19 ihre Laufschuhe an, um sich für eine Welt ohne Hunger stark zu machen. Das Projekt ist mehr als nur ein Sponsorenlauf: Im Vorfeld des Laufs besuchte ein Mitarbeiterin unsere Schule und klärte die Kinder über Ursachen, Ausbreitung und Behandlung von Mangelernährung auf. Dieses Jahr haben die Schülerinnen und Schüler einen besonderen Einblick in das Projektland Tschad in Zentralafrika erhalten und erfahren, wie Gleichaltrige in dem Land leben.

Wir danken herzlich für all die zahlreichen Spenden und den Teilnehmern für ihren Einsatz.

 

Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete

Am Donnerstag, den 11. Juli, besuchten wir das Kinderstück der Kreuzgangspiele.

https://www.kreuzgangspiele.de/stuecke-2019/raeuber-hotzenplotz.html

 

Einfach clever lernen

Lernen gross

Der Verein Stadt Land Schule e.V. veranstaltet am Montag, 24. Juni, ein Elternseminar zum Thema „Einfach clever lernen“.

„In unserem Elternseminar werden Erkenntnisse aus Theorie und Praxis auf unterhaltsame Weise vermittelt.
Lernexperten zeigen Eltern, wie ihr Kind mit Freude und erfolgreich lernen kann.“ (Stadt-Land-Schule-e.V.)

Link: www.stadt-land-schule.de

 

Siegerehrung SchwimmfestSchwimmfest

Am Mittwoch, den 08.05.2019, erhalten die Schülerinnen und Schüler
die Preise und Urkunden des Schwimmfestes aller Feuchtwanger Schulen.

Erfreulich war die rege Teilnahme in diesem Schuljahr.

 

Der Abriss hat begonnen

Bagger grossAm 6. Mai rückten die Bagger an und reißen nun das alte Schulgebäude ab.

Wir verfolgen das mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

Ein Stück Wehmut wegen all der schönen Erinnerungen und der vielen Stunden, die wir in diesem Schulgebäude verbracht haben.
Aber selbstverständlich herrscht auch Vorfreude auf unser neues Schulhaus mit den vielen, neuen Möglichkeiten, das es uns bieten wird.

 

Das Theater „Kopfüber“ zu Gast an der Landschule

Am 12.03.2019 besuchte das Theater „Kopfüber“ die Grundschule Feuchtwangen Land. Claudia Kucharski, die Mitgründerin und Leiterin des Theaters spielte das Stück „Teekanne“.

Das Theaterstück mit der Botschaft, dass es im Leben immer weitergeht, wenn man daraus etwas macht, beeindruckte die SchülerInnen der 1-4. Klassen tief. 

Claudia Kucharski inszenierte das Stück mit viel Liebe zum Detail, was sich auch in der Kulisse widerspiegelte. Besonders beeindruckend war daher die übergroße Teekanne aus Draht und Pappmaché, in der das Stück spielte.

In der anschließenden Fragerunde erklärte Claudia Kucharski, wie diese gebaut und in die Turnhalle der Grund- und Mittelschule transportiert wurde. Sie verriet jedoch auch viele weitere Geheimnisse der Theaterkunst.

Wir danken Claudia Kucharski für ihren Besuch und dem Elternbeirat für die finanzielle Unterstützung dieser besonderen kulturellen Veranstaltung.

Teekanne 3Teekanne 2Teekanne 1

 

 

Lesepaten in den 2. Klassen

Lesepaten_1.jpg

Lesepaten_2.jpg

Im Januar und Februar wurden die Kinder der 2. Klasse von SchülerInnen des Gymnasiums Feuchtwangen besucht.

Insgesamt fünfmal kamen die Gymnasiasten, um mit den Grundschülern zu lesen.

In Kleingruppen verteilten sich die drei 2.Klassen im ganzen Grundschulgebäude und hatten 45 Minuten intensive Lesezeit. Die Kinder waren sehr stolz darauf, zeigen zu dürfen, wie gut sie bereits lesen können und wurden bei ihrem Leselernprozess super unterstützt.

Wir freuen uns auch zukünftig auf gemeinsame Projekte mit dem Gymnasium Feuchtwangen.

 

 

 

 

 

 

 

Lesung – Herr Bombelmann

Herr Bombelmann.jpg

„Herr Bombelmann“ hat unsere Grundschule Feuchtwangen-Land besucht. Wolfgang Lambrecht, Autor der Bombelmann-Bücher, las allen Grundschülern aus verschiedenen Büchern seiner Reihe vor, die als Hauptfigur den liebenswerten Herrn Bombelmann haben.

Die lustigen Geschichten erzählen von ganz alltäglichen Begegnungen, die auf bezaubernde Art und Weise Realität und Fantasie miteinander vermischen. Ganz nebenbei und spielerisch lernen die Kinder beim Zuhören eine ganze Menge über sich und ihre Umwelt. So war es beispielsweise bei der Geschichte aus seinem Erstlingswerk, in der die Hauptfigur auf Hubert, den Maulwurf, trifft, der versehentlich am helllichten Tag seinen Kopf aus einem Erdloch streckt und dabei feststellen muss, dass er nichts sehen kann…

Wolfgang Lambrecht schaffte es spielend, seine kleinen Zuhörer beim Vorlesen mitzunehmen. Seine lebendige und direkte Art, die Geschichten vorzutragen und zu erzählen, ließ die Kinder zu einem Teil des Geschehens werden. Alle hatten sichtlich Spaß – nicht nur an den Geschichten, auch am Erzähler!

Termine-GS



03.10.2019
Tag der Deutschen Einheit
Feuchtwangen


10.10.2019 / 19:00 Uhr
Vortrag: Lernen macht glücklich
Aula der Mittelschule

Alle Termine
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.